Warum ich bessere Investmententscheidungen treffe, seit ich den Kaufpreis meiner Aktien vergesse

21. Juli 2015 -   -  Stefan Mohr

Der Kaufpreis einer Aktie die man im Depot hat, beeinflusst immer wieder unsere Entscheidungsfindung, obwohl das rational betrachtet nicht sein sollte. Dieses Problem ist mir seit einiger Zeit immer wieder klar geworden und ich habe Strategien entwickelt, dem aktiv entgegenzuwirken.






Getestet: ValueStockScreener.com

8. April 2015 -   -  Stefan Mohr

Nachdem mir die Betreiber von ValueStockScreener.com einen Testzugang zu ihrem Aktienscreener zur Verfügung gestellt haben, habe ich diesen in den letzten Wochen viel ausprobiert. Der Screener gefällt mir ziemlich gut und daher möchte euch die Benutzung und meine Erfahrungen hier vorstellen.






Fundamentaldatenübersicht deutscher Unternehmen als Buch: eine Leseridee

17. März 2015 -   -  Tobias H.

In diesem Gastartikel stellt ein Leser eine interessante Idee vor: eine Übersicht über langjährige Fundamentaldaten deutscher Unternehmen als Buch herauszubringen. Ziel dieses Artikels ist, erstmal herauszufinden, wie die Idee ankommt, bevor dieses recht aufwändige Projekt gestartet wird. Ich bin gespannt auf eure Meinungen und Ideen dazu!






Serie Gewinnstabilität: Große vs. kleine Unternehmen

9. Februar 2015 -   -  Stefan Mohr

Im letzten Artikel zur Gewinnstabilität ging es darum, wie wahrscheinlich es ist, dass sich die Stabilität der Gewinne von Jahrzehnt zu Jahrzeht verändert. Auch heute geht es um diese Veränderung, aber ich untersuche die Frage, in wie weit sich große von kleinen Unternehmen unterscheiden.






Serie Gewinnstabilität: Wahrscheinlichkeit für Veränderungen

2. Februar 2015 -   -  Stefan Mohr

Letzte Woche hatte ich eine Artikelserie zur Untersuchung der Gewinnstabilität von Unternehmen angekündigt. Heute folgt nun der erste Teil der Auswertung. Und zwar habe ich untersucht, wie wahrscheinlich es ist, dass sich die Gewinnstabilität eines Unternehmens von einem zum nächsten Jahrzehnt verändert.






Unternehmen mit stabiler Gewinnentwicklung: wie stabil sind sie wirklich? (Artikelserie)

28. Januar 2015 -   -  Stefan Mohr

Was kann da schon schiefgehen, wenn man Unternehmen mit 10 Jahren sehr stabiler Gewinnentwicklung kauft (vorrausgesetzt zum richtigen Preis)? Wie wahrscheinlich ist es denn, dass Unternehmen mit lange Zeit stabilen Erträgen sich plötzlich völlig unerwartet entwickeln? Das hat mich genauer interessiert.

Herausgekommen ist eine Untersuchung, wie gut man in der Vergangenheit von einer stabilen Ertragshistorie auf weiterhin stabile Erträge schließen konnte. Sicherlich für jeden fundamental orientierten Investor äußerst interessant.






Abschluss 2014 und Einstellung des Musterdepots

4. Januar 2015 -   -  Stefan Mohr

Wie angekündigt wird das Musterdepot zum Jahresende eingestellt. Hier gibt es nun zum letzten mal noch einen Jahresrückblick.






Berufliche Veränderungen: Konsequenzen für Simple Value Investing

29. Oktober 2014 -   -  Stefan Mohr

Bisher war ich an der Börse immer nur als Privatanleger unterwegs, wenn auch mit vermutlich deutlich überdurchschnittlichem Zeiteinsatz. Schon seit ein paar Jahren habe ich aber immer wieder mit dem Gedanken gespielt, beruflich im Investmentbereich etwas anzufangen und nicht mehr nur mein eigenes Geld anzulegen.






Die Wiwo-Goodwill-Panikmache – unternehmerisches vs. buchhalterisches Denken

22. September 2014 -  ,  -  Richard alias krankenhaus

Die Wirschaftswoche (Wiwo) ist eines der renomiertesten Magazine des deutschen Wirtschaftsjournalismus. Das Magazin bietet hochwertigen Artikel, Analysen und Reportagen. Was allerdings in der letzten Ausgabe (37/2014) in der für Privatinvestoren gedachten Rubrik „Geld & Börse“ veröffentlicht wurde, ist schon bemerkenswert und sollte auf keinen Fall unkommentiert bleiben.






Wie ich interessante und günstige Aktien finde

16. Juli 2014 -   -  Stefan Mohr

Meine Lieblings-Suchstrategie für Aktien ist eine Art systematische Schnellanalyse einer großen Anzahl von Unternehmen. Dauern tut so eine Analyse i.d.R. irgendwas zwischen 30 Sekunden und maximal 15 Minuten. Jetzt ist natürlich die Große Frage: wenige Minuten Zeit pro Unternehmen. Worauf schaue ich da, was macht ein Unternehmen überhaupt interessant?






« ältere Artikel |