7 Portugiesische Aktien, die interessant sein könnten

16. Juli 2012 -  ,  -  Stefan Mohr

Potugal

Ich habe mich lange nur auf deutsche Aktien konzentriert. Aber so langsam bin ich immer näher an dem Punkt, an dem ich mir bereits alles interessante angeschaut habe und meinen Circle of Competence erweitern sollte.

Mit meiner Suche nach griechischen Aktien hat das schon sehr gut geklappt. Ich habe einige sehr interessante Kandidaten gefunden und auch für mein Musterdepot gekauft.

Mit Griechenland bin ich nun erstmal durch. Wo könnte ich weitersuchen? Eigentlich möchte ich mich zunächst auf die Eurozone beschränken. Hier habe ich zumindest den Vorteil, in Euro kaufen zu können. Die USA sind sicher auch sehr interessant. Aber ich habe den Eindruck, dass dort schon genug Value Investoren unterwegs sind. Interessant sind momentan sicher die südlichen Länder der EU. Also mache ich einfach mal mit portugiesischen Aktien weiter. Auf Bloomberg.com findet man eine Liste in Potugal notierter Aktien. Nicht allzuviele, nur knapp über 60 portugiesische Aktien, das wird also nicht allzuviel Arbeit.

Ich habe mir also die Kurzbeschreibung zu allen portugiesischen Aktien durchgelesen, die Zahlen kurz angeschaut und auf die Unternehmenswebsite geschaut, ob ein Geschäftsbericht in englischer Sprache verfügbar ist.

Alles, was nicht nach einem leicht zu verstehenden Unternehmen aussah, habe ich direkt ausgeschlossen. Also keine Banken und andere komplizierte Unternehmen (wobei es natürlich recht subjektiv ist, ob ein Unternehmen nun kompliziert ist oder nicht).
Alles mit dauerhaften Verlusten habe ich ebenfalls ausgeschlossen. Ich bin kein Turnaround Investor.

Hier sind also die portugiesischen Aktien, die es durch meinen Filter geschafft haben. Es könnte sich lohnen, diese Unternehmen mal ein wenig genauer anzuschauen. Ich weiß nicht, ob sie billig sind und ich weiß auch nicht, ob es gute Unternehmen sind. Aber ich denke die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass die mir zu diesen portugiesischen Aktien eine Meinung bilden kann. Einige von ihnen werde ich in Zukunft sicherlich genauer untersuchen.

Brisa Auto-Estradas de Portugal

Marktkapitalisierung: 1500 Mio. €

Betreibt Straßen, hauptsächlich in Portugal. Ist außerdem in Indien, den Niederlanden und Nordeuropa aktiv. Ein elektronisches Mautsystem wird als Produkt angeboten.

Brisa könnte ein stabiles Unternehmen aufgrund hoher Eintrittsbarrieren und stabilen Erträgen sein (zumindest denke ich, dass das in dieser Branche so sein könnte, müsste das aber genauer untersuchen).

Ein erster Blick auf die Bilanz zeigt hauptsächlich immaterielle Vermögenswerte in Form von Rechten.
Finanziert mit einem großen Betrag von Finanzschulden. Ich mag das auf den ersten Blick nicht wirklich, aber wenn die Erträge wirklich sehr stabil sind, könnte das ok sein.

Die Gewinn- und Verlustrechnung ist stark vom Ergebnis aus Investments beeinflusst. Auch ein Punkt, den man sich genauer ansehen müsste.

Portugal Telecom

Marktkapitalisierung: 3200 Mio. €

Der Name sagt ja schon, in welcher Branche das Unternehmen aktiv ist.
Die Dividendenrendite scheint mir recht gut zu sein. Das KBV liegt ein Stück unter 1. Etwa mit einem KGV 2011 von 10 bewertet. 2010 war das Ergebnis durch Einmalerträge stark beeinflusst.

Corticeira Amorim

Marktkapitalisierung: 180 Mio. €

Amorim ist ein weltweit führender Korkproduzent. Wenige Finanzschulden in der Bilanz. Die Gewinne scheinen ein wenig instabil, aber zumindest immer positiv in den letzten Jahren.

Derzeit zu einem 2011er KGV von ca. 7 gehandelt. Aber es gab Jahre mit deutlich geringeren Gewinnen in der jüngeren Vergangenheit.

Ibersol

Marktkapitalisierung: 80 Mio. €

Betreibt Restaurants in Portugal und einige in Spanien. Wird etwa zum 5-fachen des Gewinns der Jahre 2009 und 2010 gehandelt. Aber 2011 hat sich der Gewinn mehr als halbiert.

Jerónimo Martins

Marktkapitalisierung: 8500 Mio. €

Hält eine Reihe von Unternehmen aus der Lebensmittelbranche in Portugal und Polen. Sieht derzeit keinesfalls günstig aus (KGV über 20). Ein weiterer negativer Punkt: viel zu groß. Den Geschäftsbericht haben sich sicher schon dutzende oder hunderte Investoren vor mir angesehen. Aber Jerónimo Martins scheint ein sehr erfolgreiches Unternehmen mit hohen Kapitalrenditen zu sein. Könnte also durchaus interessant sein.

Sonae

Marktkapitalisierung: 850 Mio. €

Ein Einzelhandelsunternehmen mit Aktivitäten im Bereich Lebensmittel, Sportartikel, Bekleidung, Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte.
Gehandelt zu weniger als halbem Buchwert und einem 2011er-KGV von 8. Wobei die Gewinne 2010 noch deutlich höher waren.

Toyota Caetano Portugal

Marktkapitalisierung: 60 Mio. €

Ein Importeur und Händler von Toyota-Fahrzeugen. Stellt außerdem Fahrzeuge her (Nutzfahrzeuge von Toyota und andere).
Wird etwa zum halben Buchwert gehandelt und dem 6-fachen des Gewinns 2010. 2011 sind allerdings Verluste angefallen, aufgrund von dramatisch gefallenen Umsätzen. Auch die Kosten sind aber erstaunlich schnell reduziert worden, so dass die Verluste nicht allzu groß ausfielen.

Anzeige:
Value investing made easy





Kommentare [10]

  1. — Martin · 16. Juli 2012, 10:10 · #

    Als Indikator, wo es günstige Aktien gibt, kann man auch den 10 Jahres KGV nehmen.
    http://www.mebanefaber.com/2012/07/09/global-stock-value-model/

    Soweit ich weiß hat Portugal eine Quellensteuer von 25% auf Dividenden und es werden 15% in D angerechnet, wodurch erst einmal 10% “verloren” gehen. Daher würde ich niedrige Dividendenrenditen bevorzugen. Bin auch noch auf der Suche. Meine letzten Käufe waren in Irland, Griechenland und Italien.

  2. Mario · 16. Juli 2012, 15:40 · #

    Schöne Ideensammlung!

    Bis gestern hatte ich noch nie was von Jeronimo Martins gehört und nun zum zweiten Mal innerhalb von zwei Tagen. Eine Freundin von mir hat die gestern erwähnt, als wir über die griechische Jumbo Aktie gesprochen. Sie meinte auch, dass die sehr erfolgreich sind, aber die Bewertung scheint das ja auch abzubilden.

    Brisa Auto-Estradas de Portugal finde ich vom Geschäftsmodell interessant, aber comdirect weist ein 2012’er KGV von 136 aus (2011 Verlust und 2013 27). Also nicht unbedingt was für Leute die keine turn around Situation mögen.

    Corticeira Amorim klingt für mich auch spannend. Auf die würde ich mich wohl zu erst stürzen.

  3. Stefan Mohr · 16. Juli 2012, 17:12 · #

    Vielen Dank für die Kommentare!

    Zu Amorim gibts hier noch einen guten Artikel: http://www.neatvalue.com/2012/07/corticeira-amorim.html

    Das KGV von Brisa welches bei comdirect angezeigt wird, würde ich nicht für voll nehmen, da das Ergebnis stark durch Sondereinflüsse beeinflusst wird (hatte schonmal kurz über den Geschäftsbericht geschaut). Das Ergebnis aus dem operativen Geschäft scheint recht stabil zu sein. Ob Brisa günstig oder teuer ist, kann ich aber erstmal auch noch nicht einschätzen.

  4. — Harry · 18. Juli 2012, 10:12 · #

    off topic:

    weiß jemand, wo man kennzahlen (income, balance, cash flow) von in deutschland notierten unternehmen finden kann? idealer weise über einen längeren zeitraum und auch quartalsweise.

  5. Stefan Mohr · 18. Juli 2012, 11:01 · #

    Harry:
    http://boerse-frankfurt.de/

    Dort findet man eine ganze Menge auch für längere Zeiträume. Aber nicht quartalsweise. Nutze ich sehr oft für einen ersten Überblick.

  6. — Harry · 18. Juli 2012, 12:10 · #

    Stefan

    danke, das kenne ich. aber gibt es für deutsche werte wirklich keine besseren seiten?

    vielleicht kennt sonst noch wer etwas.

  7. Stefan Mohr · 18. Juli 2012, 13:16 · #

    Ich kenne keine…

    Aber was fehlt dir bei der Börse Frankfurt außer Quartalszahlen? Detailliertere Informationen wird man wohl nur um Geschäftsbericht finden…

    Quartalszahlen der letzten 4 Quartale findet man z.B. bei Bloomberg.com

  8. — Musti · 19. Juli 2012, 14:51 · #

    Hallo Stefan,

    Ich finde auch das Unternehmen Semapa nicht uninteressant . Ist eine Holdinggesellschaft und wird mit ca. 0,5 KBV gehandelt.

    Kannst es Dir ja mal genauer anschauen.
    Werde erste Position aufbauen.

    Gruß

  9. Stefan Mohr · 19. Juli 2012, 17:19 · #

    Danke für den Tipp mit Semapa! Sehe grad, dass ich zu denen sogar schon ein Lesezeichen im Browser hab, keine Ahnung warum ich sie hier im Artikel vergessen hab…

  10. — bb · 22. Juli 2012, 02:48 · #

    EDP?

(optional, wird nicht veröffentlich)
(optional)

 

Spam, Werbung etc. wird zeitnah gelöscht. Versuch es garnicht erst!