Aktueller Lesestoff: Munger, Stromwirtschaft, Great Leaders und Schifffahrt

18. Juli 2013 -   -  Stefan Mohr

In letzter Zeit bin ich endlich mal wieder etwas mehr zum Lesen gekommen :) Hier eine kurze Zusammenfassung, welche Bücher ich kürzlich gelesen habe. Und welche sich lohnen zu lesen!

Poor Charlies Almanack

Das Buch hatte ich schon länger auf meiner Wunschliste und nach einem Review auf Value and Opportunity wurde ich dann neugierig.
Das Buch bietet reichhaltige Infos über Charlie Munger, die Nummer 2 bei Berkshire Hathaway. Die ersten 150 Seiten des Buches bestehen aus einer Art reich bebilderter Kurzbiographie und Informationen über Mungers Leben. Der zweite Teil beinhaltet auf weiteren rund 350 Seiten 11 Reden, die Munger gehalten hat.

Alles in allem ein sehr lesenswertes Buch! Während man über Warren Buffett sehr viele Informationen findet, sind diese bei Charlie Munger dünner gesäht. Dieses Buch bietet daher eine unschätzbare Quelle.

Gelesen habe ich übrigens die Expanded Third Edition.

Leider ist das Buch nicht so leicht zu vernünftige Preisen zu bekommen. Die Zweite Ausgabe gibts bei Amazon für um die 80€ gebraucht. Die dritte Ausgabe muss man dann wohl bei Amazon.com bestellen, was trotz dem teuren internationalen Versand aber immer noch billiger kommen dürfte. Oder man sieht sich im Netz nach billigeren digitalen Quellen um…

What Makes Great Leaders Great

What Makes Great Leaders Great von Frank Arnold beinhaltet 56 Kapitel, von denen jedes einem Menschen gewidmet ist, der außergewöhnliches geleistet hat. Ein paar Beispiele: Nicolaus Kopernikus, Warren Buffett, Coco Chanel, Bill Gates, Albert Einstein, Napoleon Bonaparte, Benjamin Franklin, Michael Schuhmacher…
Das Buch versucht herauszufinden, worauf der Erfolg dieser Menschen beruht und gibt Tipps, wie man diese Verhaltensweisen nutzen kann, um selbst erfolgreich zu werden.

Ich fand das Buch sehr spannend, auch wenn jedes Kapitel nur zwischen 4 und 8 Seiten umfasst. Aber man bekommt jeweils einen kurzen Abriss über viele interessante Persönlichkeiten, die man bisher garnicht oder nur vom Namen her kannte. Detailinformationen darf man natürlich nicht erwarten: Ein Buffett Fan wird hier in dem kurzen Kapitel über ihn nichts neues lernen…
Teilweise schienen mir die beschriebenen Dinge, die man von einer Person angeblich lernen kann, leider etwas weit hergeholt. So als ob man jedes Kapitel unbedingt in das Schema des Buches pressen muss. Aber gut, da muss man drüber hinwegsehen können…

Alles in allem kein Buch mit Tiefgang, aber genau das richtige, wenn man etwas Kurzweiliges sucht.

Amazon: deutsche Ausgabe, englische Ausgabe

Deutsche Stromwirtschaft im Wandel: Chancen und Risiken des Wettbewerbs

Dieses Buch ist eine Diplomarbeit von Ute Melzer, welche als Buch erschienen ist. Die Arbeit beschäftigt sich mit der deutschen Stromwirtschaft, insbesondere der Branchenstruktur und deren Veränderung nach der Liberalisierung des deutschen Strommarktes.

Für mich als Anfänger, der sich vorher mit diesem Thema noch nie beschäftigt hat, war das eine recht gute Einführung. Beachten sollte man aber, dass das Buch bereits 2006 geschrieben wurde, einige aktuelle Entwicklungen bzgl. Atomausstieg und erneuerbaren Energien fehlen daher. Aber wer auch selbst denken will (sehr empfehlenswert für Value Investoren!) findet eine spannende Übung darin darüber nachzudenken, wie aktuelle Entwicklungen die Schlussfolgerungen von Frau Melzer verändern könnten.

Amazon: Deutsche Stromwirtschaft im Wandel

Maritime Economics

Und nun kommt noch ein sehr interessantes Buch, zumindest in meinen Augen: Maritime Economics von Martin Stopford.

Das Buch bietet eine sehr tiefgehende Übersicht über die Schifffahrtsbranche und ihre ökonomischen Gesetze. Das Buch ist in meinen Augen Pflichtlektüre für jeden, der in diesem Bereich investieren möchte!
Vielen Dank übrigens an Mario von Value-Shares, der mich erst auf dieses Buch gebracht hat und bei dem ihr auch eine Vorstellung des Buches findet.

Amazon: Maritime Economics
Übrigens stehen die Chancen auch ganz gut, dass man das Buch in einer größeren Bibliothek findet, da hatte ich es her…

Anzeige:
Value investing made easy





Kommentare [6]

  1. Mario · 18. Juli 2013, 12:24 · #

    Freut mich, dass dir Martime Economics gefallen hat. Da hat sich der Aufwand die Vorstellung zu schreiben schon gelohnt.

  2. — Stefan · 18. Juli 2013, 13:50 · #

    Interessanter Artikel. Unter http://www.poorcharliesalmanack.com/
    gibt es das angesprochene Buch von Charlie Munger, allerdings sind die Versandkosten hoch. Sehr zu empfehlen ist auch “A Few Lessons for Investors and Managers from Warren E. Buffett”, welches man auch über die angegebene Seite beziehen kann.

  3. — TiffTiff · 19. Juli 2013, 20:13 · #

    Hallo Leute,
    kenne mich am Strommarkt gut aus, da ich da mein Geld mache und als Experte gefragt bin.
    Was wollt ihr wissen ?
    Kurze Zusammenfassung zur Stromwirtschaft:

    Die Bundesnetzagentur wird nervös, weil 60 Jahre alte Kohlekraftwerke stillgelegt werden sollen; Deutschland verbratet Milliarden für einen vollkommen sinnlosen Netzausbau; bei Rewe um die Ecke gibt es Solarpaneele zu kaufen und der Mann von der Straße glaubt, dass er zu einem erfolgreichen Stromproduzenten wird;

    FAZIT: Die Sache wird mächtig in die Hose gehen.—>Der Kaiser hat keine Kleider an!!

    Wer Schlussendlich davon profitieren wird kann ich (noch) nicht einschätzen. Bis jetzt sehe ich nur Verlierer in der Energiewende.
    Das einzige Investment, dass ich derzeit im Strommarkt laufen habe ist Tepco, aber das ist eine andere Geschichte und hat mit dem europäischen Strommarkt (fast) nichts zu tun.

  4. Fundifreak · 7. September 2013, 01:26 · #

    von Poor Charlies Almanack hab ich die “Erstversion” .. und jetzt KEIN WITZ..

    mit Original Unterschrift von Charlie Boy Munger. !! YEAAAAH !!!

  5. Stefan Mohr · 7. September 2013, 09:12 · #

    Fundifreak:

    ich beneide dich XD

  6. — krankenhaus · 1. November 2013, 15:15 · #

    Einen Vortrag über menschliches Entscheiden aus dem Jahr 1995 gibt es relativ neu auf youtube
    http://www.youtube.com/watch?v=pqzcCfUglws

    vorher sollte man sich aber über Frederic Skinner informieren.

(optional, wird nicht veröffentlich)
(optional)

 

Spam, Werbung etc. wird zeitnah gelöscht. Versuch es garnicht erst!