7 kostenlose Finanzwebseiten, auf die ich nicht verzichten möchte

17. September 2012 -   -  Stefan Mohr

Es gibt eine Reihe von Finanzwebseiten, die ich regelmäßig oder sehr häufig nutze. Die meisten davon sind glücklicherweise kostenlos. Zwar sind das alles nicht unbedingt Geheimtipps, aber vielleicht ist für den ein oder anderen von ja eine Idee dabei, die ihr noch nicht kennt.

Aber kommen wir einfach zum Punkt: hier eine Auflistung der Seiten, die ich sehr häufig nutze und warum.

1. Börse Frankfurt

Die Website der Börse Frankfurt bietet sehr detaillierte und langfristige (teilweise mehr als 10 Jahre) Fundamentaldaten deutscher Unternehmen. Das ersetzt natürlich nicht den Blick in den Geschäftsbericht, aber ist sehr praktisch um sich einen ersten schnellen Überblick zu verschaffen.

Mal ein Beispiel: Fundamentaldaten A.S. Création Tapeten

2. Ariva.de

Unter Langfristchart verstehen die allermeisten Finanzseiten 10 Jahre. Manchmal möchte ich aber doch noch etwas weiter in die Vergangenheit schauen. Ariva.de ist die einzige deutsche Finanzseite die mir bekannt ist, bei der das möglich ist.

Zusätzlich lässt sich der Chart auch noch in die eigene Homepage einbinden und die historischen Kurse lassen sich als .csv Datei herunterladen. Äußerst praktisch!

3. Bloomberg.com

Wenn man Informationen zu kleineren Unternehmen vielleicht auch noch aus dem Ausland sucht, stößt man mit den meisten Finanzseiten schnell an seine Grenzen. Auf Bloomberg.com findet man dagegen zu fast jedem börsennotierten Unternehmen weltweit zumindest eine kurze Unternehmensbeschreibung und einen Link zur Unternehmenswebsite. Wenn ich von irgendeiner Aktie höre und Informationen dazu suche, ist daher Bloomberg i.d.R. meine erste Anlaufstelle.

4. Consors.de

Consors.de bietet eigentlich nichts so besonderes. Trotzdem nutze ich die Seite sehr oft, zumindest wenn es um deutsche Unternehmen geht. Warum? Vielleicht ist es nur Gewohnheit, aber ich finde die Seite sehr übersichtlich. Es wird nicht der halbe Bildschirm von Werbung eingenommen wie bei vielen anderen Seiten. Auch die Aktiensuche, Anleihensuche und Hebelproduktsuche ist nicht schlecht.

Nutzt jemand diese Seite genauso gerne? Oder liegt es bei mir nur daran, dass ich Consors schon seit 1999 zur Informationssuche nutze?

5. Wallstreet-Online Forum

Das Wallstreet-Online Forum ist nicht das übersichtlichste Finanzforum (man könnte es als technisch angestaubt ansehen…). Es ist auch kein Forum, in dem überdurchschnittlich viele Value Investoren oder Fundamentalisten (darf man Anwender der Fundamentalanalyse so nennen?) unterwegs sind. Aber es ist eines: groß. Insbesondere was die Abdeckung von deutschen Small-Caps angeht, gibt es zu fast allen einen langen Thread. Dort verbergen sich meistens zwischen dummen Kommantaren, Chartanalysen und Offtopicdiskussionen einige sehr wertvolle Beiträge gut informierter Anleger. Mit etwas Zeit kann man so manchmal einige interessante Fakten zu Unternehmen finden, die man selbst übersehen hat.

6. + 7. Onvista und DiBa

Musterdepots bzw. Watchlists gibt es viele im Netz. Und ich nutze keines (mehr) wirklich als Musterdepot davon. Eine Exceltabelle ist mir da flexibler. Was aber die Musterdepots von Onvista und der DiBa interesantes bieten, ist eine Email-Benachrichtigung bei Schwellwertunter- bzw. -überschreitung. Meistens stelle ich mir für Aktien, die ich denke einigermaßen einschätzen zu können, einen unteren Schwellwert ein, bei dem ich die Aktie interessant finden würde. Manchmal erhalte ich dann irgendwann wenn ich die Aktie schon längst vergessen habe eine Benachrichtigung und schaue nochmal genauer hin.

Was gibt es noch?

Und das wars auch schon von meiner Seite! Welche hilfreichen Seiten kennt ihr noch? Ich würde mich über einen Kommentar freuen!

Anzeige:
Value investing made easy





Kommentare [9]

  1. — Alex · 17. September 2012, 08:08 · #

    mein favorit ist finanzen.net. ich finde es übersichtlich, es gibt einen button für bilanz, einen für insiderkäufe, einen für “Analyse” einen für chart, einen für ausblick usw…

    und zwischen den ganzen Charttechnik, Candlestick, Zertifikate usw-News die mich nicht intressieren gibt es öfter mal einen “sinvollen” redaktionellen Beitrag ;)

    wenn bei den bilanzdaten noch die anzahl der außstehenden Aktien dastehen würde, bräucht ich ariva für den erstcheck auch nicht unbedingt… wobei ariva anscheinend in der bilanz nun auch den ausblick der in dem Geschäftsbericht steht anzeigt … auch ne tolle seite

  2. — David · 17. September 2012, 10:50 · #

    Hier mal ab zun zu einen Blick reinwerfen find ich auch nicht verkehrt ;-)

    http://www.insiderdaten.de/

  3. Ambros Gleissner · 17. September 2012, 11:59 · #

    Kleiner Tipp: Bei Yahoo gibt es (besonders für US-Firmen) auch Charts, welche eine Reise in die Vergangenheit zulassen. z.B. CocaCola: seit 1962 http://de.finance.yahoo.com/echarts?s=KO#symbol=KO;range=my

  4. — Diddle · 17. September 2012, 13:46 · #

    Ich finde http://money.de.msn.com/
    sehr gut.
    So ziemlich jede wichtige unternehmenskennzahl findet man dort, auch über 10 Jahre, mit die beste Seite die ich kenne.

  5. Kai · 17. September 2012, 19:13 · #

    Super Zusammenfassung der wichtigsten Websites. Ich nutze darüber hinaus:

    - aktiencheck.de für eine gute Zusammenfassung über Analysen, News, etc. für jede deutsche Aktie.

    - Auch die Direktanlagebank Dab.com hat die Limit-Funktion im Musterdepot, die ich auch sehr schätze. Weiterhin kann man hier mehrere Watchlists/Musterdepots führen. Ich habe ein Musterdepot dort “Verkaufte Werte”, um zu ermitteln, ob meine Verkaufsentscheidungen korrekt waren.

  6. — ZaVodou · 18. September 2012, 13:56 · #

    Als Forum wurde wallstreet-online erwähnt. Ich sehe das wie Stefan, dass dort viel Schrott geschrieben wird, es aber auch einige sehr gut recherchierte Beiträge gibt.
    Ich bin immer froh, wenn ich mich für Aktien interessiere, die von Syrtakihans kommentiert sind.

    Das beste Forum finde ich allerdings das wertpapier-forum.de. Hier schreibt auch eine kleine aber feine Anzahl von Valueinvestoren wie z.B. Toni, Juro, Kezboard, 35Sebastian, Schinderhannes, um nur einige zu nennen.

  7. — buerlihans · 29. Oktober 2012, 13:49 · #

    Allesamt interessante Seiten. Bei WO informiere ich mich auch, aber dort ist wie schon erwähnt manchmal unnützes zu lesen.

    Diese Seite „ http://de.4-traders.com/boerse/aktien/Europa-3/Deutschland-53/ „ finde ich auch sehr gut, da man US-Aktien via Kürzel eingeben kann und dann die ISIN-erhält oder umgekehrt. Weitere Vorzüge bitte testen.

  8. — Martina · 12. März 2014, 22:44 · #

    Ich nutze sehr gerne und regelmäßig das Finanzportal:
    http://www.investinformer.de
    welches umfangreiche Informationen zu allen Gebieten der Finanzwelt inkl. Finanzforum und guten Rechentools bereithält.

  9. Michael · 9. November 2014, 14:09 · #

    Da möchte ich gerne mein neues Projekt vorstellen zum Thema Rendite. Es ist der Versuch, die verschiedenen Anlagemöglichkeiten auf einem einfach Niveau zu erklären http://www.renditen.com mit diversen Online Rechnern und Hintergundinformationen.

(optional, wird nicht veröffentlich)
(optional)

 

Spam, Werbung etc. wird zeitnah gelöscht. Versuch es garnicht erst!