Start eines Musterdepots

27. September 2011 -   -  Stefan Mohr

Ab heute werde ich in diesem Blog ein Musterdepot führen. Ihr findet das eine Übersicht über das Depot in der Navigationsleiste unter Musterdepot.

Hier findet ihr auch die aktuellen Regeln für das Depot.

Anzeige:
Value investing made easy





Kommentare [5]

  1. memyselfandi007 · 27. September 2011, 22:01 · #

    Dann viel Erfolg !!!

  2. Investment-Analyse · 27. September 2011, 22:15 · #

    Vielen Dank, werde mir Mühe geben, vor allem da das Depot in der Regel meinem realen Portfolio sehr ähneln wird…

  3. — David · 18. Oktober 2011, 08:50 · #

    Hi, erstmal von mir auch viel Erfolg :-)

    Aber sag mal, findest du dein Klausel mit dem monatlichen Mittelzufluss wirklich fair, um dich am Ende mit einer festen Benchmark zu messen?

  4. Investment-Analyse · 18. Oktober 2011, 09:54 · #

    Hi David,

    ja, dein Einwand mit der monatlichen Einzahlung ist nicht ganz unberechtigt. Wobei allerdings der monatliche Mittelzufluss am Ende nicht als Gewinn zählt, daher auch die Festlegung zur Performancemessung (§5).

    Meine Idee war erstmal, damit das Depot einer Privatperson halbwegs realistisch abzubilden, und dazu gehören eben auch monatliche Mittelzuflüsse und die Entscheidung, wann und wie man diese investiert.

    Genaugenommen wäre nun also der Vergleich mit einer Privatperson, mit ebenso monatlichen Mittelzuflüssen, die in einen Index investiert, optimal.

    Ich denke allerdings, dass der Unterschied, insbesondere mit der Zeit, mit steigender Kapitalbasis und damit prozentual geringeren Einzahlungen, nicht allzu groß sein wird.

    Trotzdem denke ich mal drüber nach, die Performancemessung dementsprechend zu ändern, denn allzu groß sollte der Aufwand eigentlich nicht sein…

    Von daher: vielen Dank für den Hinweis!

  5. — David · 18. Oktober 2011, 12:41 · #

    Hi,

    ich dachte auch nicht daran, die Einzahlung als Gewinn zu verbuchen, aber ich dachte dabei an einen Cost-Avarage-Effekt, den der DAX selbst nicht hat. Ich glaub ich würde an deiner Stelle einfach die Einzahlungen weglassen. Dann ist deine Peformance am ehesten Vergleichbar mit anderen Fonds, Indizes, oder was auch immer. Die Benchmark extra zu berechnen, wäre mir zu aufwändig.

(optional, wird nicht veröffentlich)
(optional)

 

Spam, Werbung etc. wird zeitnah gelöscht. Versuch es garnicht erst!